Kontakt mit Lieferant? Lieferant
Jack Liu Mr. Jack Liu
Was kann ich für Sie tun?
Chat Jetzt Kontakten mit Lieferant
 Telefonnummer:86-0531-13001728634 E-Mail-Adresse:wei@hjcchem.com
Home > Produkt-Liste > Zusatzstoffe für Baustoffe > Zement Frostschutzmittel
Online Service
Jack Liu
Kontaktieren jetzt

Zement Frostschutzmittel

Produktkategorie von Zement Frostschutzmittel, wir sind spezialisierte Hersteller aus China, Chloridsalze , chlorfreie Salze Lieferanten / Fabrik, Großhandel hochwertige Produkte von R & D und Produktion, haben wir die perfekte After-Sales-Service und technische Unterstützung. Freuen Sie sich auf Ihre Mitarbeit!

China Zement Frostschutzmittel Lieferanten

Performance
Frostschutzbeton härtet bei negativen Temperaturen aus und erreicht die gewünschten Eigenschaften unter festgelegten Härtungsbedingungen und verhindert das Einfrieren von Feuchtigkeit im Material bei niedrigen Temperaturen. Sorgen Sie für eine normale Betonkonstruktion bei negativer Temperatur und senken Sie den Gefrierpunkt in der Betonmischung. Es kann mit Wasserreduktionsmittel und Luftporenbildner kombiniert werden, um ein Einfrieren zu verhindern, und die Wirkung ist besser. Es wird in verschiedenen Betonprojekten eingesetzt und wird während der Bauphase in der kalten Jahreszeit eingesetzt.
Der Beton wird normalerweise in einer Umgebung mit negativer Temperatur von 0 ° C bis -15 ° C hydratisiert; Der Gefrierpunkt wird gesenkt und die Frühfestigkeit des Betons erhöht.

2. Frostschutzklassifizierung
Das Frostschutzmittel kann in starke elektrolytische anorganische Salze (Chlorsalze, Chlorsalze, rostfreie, chlorfreie Salze), wasserlösliche organische Verbindungen, organische Verbindungen und anorganische Salze sowie zusammengesetztes Frostschutzmittel unterteilt werden.
Es gibt zwei Arten von Gefrierpunktsreduzierungs- und Tensidtypen. Zur Senkung des Gefrierpunktes werden kohlenstoffarme Alkohole, Glykole und Amide eingesetzt. Der Tensidtyp ermöglicht es dem Material, einen hydrophoben Absorptionsfilm auf der Oberfläche zu bilden, wie ein saures Phosphataminsalz, ein Alkylamin, ein Fettsäureamid, ein organischer Säureester, ein Alkylsuccinimid und dergleichen. Beispielsweise kann bei Beton für Beton im Winterbau der Beton bei negativer Temperatur ausgehärtet werden und innerhalb einer vorgegebenen Zeit eine ausreichende Frostschutzfestigkeit erreichen.
Kann zu Pulver oder Flüssigkeit verarbeitet werden. Es wird verwendet, um den Frostschaden zu verhindern, der durch das Bauen von Beton bei negativer Temperatur im Winter verursacht wird. Stellen Sie sicher, dass der Beton bei negativer Temperatur normal gebaut ist. Seine Hauptkomponenten sind Natriumnitrit, Carbonat, Calciumchlorid, Calciumnitrit, Harnstoff, Ethylenglykol und dergleichen. Sie können den Gefrierpunkt in Betonmischungen senken. Es kann auch mit Wasserreduktionsmittel und Luftporenbildner kombiniert werden, um ein Einfrieren zu verhindern, und die Wirkung ist besser.

3. Wirkmechanismus
Die Frostschutzkomponente kann die Flüssigphasenkonzentration des Betons verändern, den Gefrierpunkt senken und sicherstellen, dass der Beton bei der negativen Temperatur eine flüssige Phase aufweist, damit der Zement weiter hydratisiert.
Die wasserreduzierende Komponente kann den Wasserverbrauch der Betonmischung verringern, wodurch die Menge der Eisbildung im Beton verringert und das Eiskristallkorn fein und gleichmäßig verteilt wird, und die Schadensbelastung des Betons verringert werden.
Die Zapfluftkomponente führt eine bestimmte Menge kleiner geschlossener Blasen ein, um den Froststoß zu verlangsamen.
Die Frühfestigkeitskomponente kann die Frühfestigkeit von Beton verbessern und die Frostbeständigkeit von Beton erhöhen.
Der Rostinhibitor wie Nitrit kann die Korrosion des Stahlsalzes am Stahlstab bis zu einem gewissen Grad verhindern und hat gleichzeitig die Funktionen Frostschutzmittel und Frühfestigkeit.

4. Produktmerkmale
1. Dieses Produkt besteht aus Komponenten wie Frostschutzmittel, Frühfestigkeit, Zapfluft und Wasserreduzierung.
2. Dieses Produkt enthält kein Chlorsalz und hat keinen Rosteffekt auf Stahlstangen. Es kann weit verbreitet im Winterbau von Industrie- und Zivilgebäuden, Straßen, Brücken und Wassergebäuden eingesetzt werden.
3. Dieses Produkt ist graues Puder, einfach zu lösen, ungiftig, bedienungsfreundlich.


5. Anleitung
1. Betonrohstoffe müssen den Anforderungen der "Bau- und Abnahmevorschriften für Stahlbetonprojekte" entsprechen. Zement: Es wird empfohlen, normalen Portlandzement oder Portlandzementschlacke zu verwenden. Der Zement darf nicht länger als zwei Monate versendet werden. Zuschlagstoff: Die Qualität des verwendeten Sandes und Steins sollte den Anforderungen des Winterbaus in der nationalen Norm entsprechen. Die Aggregate dürfen keine gefrorenen Materialien wie Eis und Schnee enthalten. Die gefrorenen Sandblöcke müssen gebrochen und nach dem Sieben verwendet werden.
2. Achten Sie beim Mischen darauf, das Mischwasser richtig zu reduzieren. Die Wasserreduzierungsrate kann auf etwa 10% eingestellt werden, und der Abfall sollte innerhalb von 30 mm eingestellt werden. Bei der Verwendung muss es bestimmte Isolierungsmaßnahmen unterstützen, und die Temperatur des Betons aus dem Tank sollte nicht unter 7 ° C liegen.
3. Die Temperatur des frisch gegossenen Betons beträgt nicht weniger als 5 ° C. Unmittelbar nach dem Formen wird es mit einem Kunststofftuch und 1 bis 2 Lagen Strohsäcken abgedeckt, um die Hitzebeständigkeit und Befeuchtung des neu gegossenen Betons zu verbessern. Die Aushärtezeit beträgt mindestens 7 Tage.
4. Die Dosierung beträgt 5 Gew .-% des Zements.

6. Lagerung und Verpackung
1. Dieses Produkt ist leicht wasserlöslich. Achten Sie daher beim Transport und bei der Lagerung auf Feuchtigkeit und Wasser.
2. Dieses Produkt ist in einem feuchtigkeitsbeständigen gewebten Beutel verpackt. Das Nettogewicht jedes Beutels beträgt 50 kg ± 0,5 kg.

7. Gängige Typen
Frostschutzmittel umfassen Alkohole, Alkoholether, chlorierte Kohlenwasserstoffe und anorganische Salze. Häufig verwendete Frostschutzmittel sind Methanol, Ethanol, Isopropanol, Ethylenglykol, Propylenglykol, Diethylenglykol, Ethylenglykolbutylether, Propylenglykolbutylether, Ethylenglykolbutyletheracetat, Dichlormethan, 1,2-Ethylchlorid Dichlorethan, Dimethylsulfoxid, Formamid, Calciumchlorid, Natriumacetat, Magnesiumchlorid und dergleichen. Dimethylsulfoxid kann als Frostschutzmittel für Latex verwendet werden, und Harnstoff und Thioharnstoff wirken auch als Frostschutzmittel auf die Emulsion.
Liste verwandter Produkte

Zuhause

Phone

Skype

Anfrage