Kontakt mit Lieferant? Lieferant
Mildred Zhu Ms. Mildred Zhu
Was kann ich für Sie tun?
Kontakten mit Lieferant
 Telefonnummer:86-0531-88779566 E-Mail-Adresse:yuan@hjcchem.com
Home > Produkt-Liste > Dünger-Rohstoff > Mikroelementdünger
Online Service
Mildred Zhu

Ms. Mildred Zhu

Hinterlass eine Nachricht
Kontaktieren jetzt

Mikroelementdünger

Produktkategorie von Mikroelementdünger, wir sind spezialisierte Hersteller aus China, Mikroelementdünger , Mikroelementdünger Lieferanten / Fabrik, Großhandel hochwertige Produkte von Mikroelementdünger R & D und Produktion, haben wir die perfekte After-Sales-Service und technische Unterstützung. Freuen Sie sich auf Ihre Mitarbeit!

China Mikroelementdünger Lieferanten

Zu den Spurenelementen zählen Nährstoffe wie Bor, Zink, Molybdän, Eisen, Mangan und Kupfer. Obwohl Pflanzen sehr wenig Spurenelemente benötigen, sind ihre Auswirkungen auf das Pflanzenwachstum und die Entwicklung ebenso wichtig wie große Mengen an Elementen. Wenn ein Spurenelement fehlt, werden das Wachstum und die Entwicklung der Kulturpflanzen erheblich beeinträchtigt, der Ertrag verringert und die Qualität verschlechtert. Andererseits können zu viele Spurenelemente Ernten vergiften, Ertrag und Qualität beeinträchtigen und in schweren Fällen sogar die Gesundheit von Mensch und Tier gefährden. Mit der kontinuierlichen Steigerung des Ernteertrags und der großflächigen Ausbringung chemischer Düngemittel wird die Ausbringung von Spurenelementdüngern immer dringlicher. Unter den Spurenelementdüngern werden üblicherweise Eisen, Mangan, Zink, Kupfersulfat, Borsäure, Molybdänsäure und einwertige Salze davon verwendet.

Chemische Düngemittel werden normalerweise in zwei Arten unterteilt: Makroelementdüngemittel und Spurenelementdüngemittel. Was sind die konstanten Elemente des Düngers? Der Makroelementdünger ist ein Dünger, der eine große Menge von Pflanzen verbraucht, wie Stickstoffdünger, Phosphatdünger, Kaliumdünger, Kalziumdünger, Magnesiumdünger und Schwefeldünger.

Spurenelementdünger, oft als Mikrodünger bezeichnet. Es bezieht sich auf Düngemittel, die Mikronährstoffe enthalten, und die Pflanzen verbrauchen weniger (im Vergleich zum konstanten Elementdünger). Pflanzen benötigen zwar sehr wenig Spurenelemente, sind aber für Pflanzen genauso wichtig wie Makromoleküle und können nicht ersetzt werden. Die Anwendung von Mikrodünger sollte seine Düngeeffizienz auf der Basis von Stickstoff-, Phosphor- und Kaliumdünger ausüben. Gleichzeitig ist bei unterschiedlichen Stickstoff-, Phosphor- und Kaliumwerten auch die Reaktion der Pflanzen auf Spurenelemente unterschiedlich.

Mikrodünger ist ein chemisches Produkt, das in der Landwirtschaft als Düngemittel verwendet wurde, nachdem in zahlreichen wissenschaftlichen Experimenten und Studien eine gewisse biologische Bedeutung nachgewiesen wurde, die für das normale Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen unerlässlich sind.

Es gibt zwei Methoden, um Spurenelementdünger aufzutragen: Bodenauftrag und Blattauftrag. Da die Auftragsmenge pro Flächeneinheit gering ist, muss sie vor dem Auftrag mit einer großen Menge Inertmaterial verdünnt werden, und ein ungleichmäßiger Auftrag kann einige Pflanzen vergiften. Spurenelementdünger werden häufig zur Ausbringung in einen Dauerdünger eingemischt.

1. Die Ernte erfordert eine geringe Menge an Spurenelementen, und der Bereich von mäßig bis übermäßig ist sehr eng, so dass ein übermäßiger Einsatz von Mikrodünger verhindert werden muss. Der Boden muss beim Auftragen gleichmäßig aufgetragen werden, und die Konzentration muss gewährleistet sein. Andernfalls kann es zu Pflanzenvergiftungen kommen, den Boden und die Umwelt verschmutzen und sogar in die Nahrungskette gelangen, was die Gesundheit von Mensch und Tier beeinträchtigt.

2, das Fehlen von Spurenelementen, oft nicht wegen des geringen Gehalts an Spurenelementen im Boden, sondern wegen seiner geringen Wirksamkeit durch Anpassung der Bodenbedingungen wie Boden-pH, Redox, Bodenbeschaffenheit, Gehalt an organischer Substanz, Bodenwassergehalt, usw., kann wirksam sein Verbessern Sie die Nährstoffbedingungen im Boden.

3. Spurenelemente und Nährstoffe wie Stickstoff, Phosphor und Kalium sind gleichermaßen wichtig und unersetzlich. Nur wenn die Anforderungen der Pflanzen an eine große Anzahl von Elementen erfüllt sind, kann der Einsatz von Spurenelementdüngern den Düngeeffekt voll ausüben, um eine signifikante Ertragssteigerung zu erzielen. bewirken.

Related Products List

Zuhause

Phone

Skype

Anfrage